Eplan Screenshot mit SPS Schriftzug und Handgeste
21/10/21

Ausblick SPS 2021 und Podcast: Das Engineering von morgen gestalten

Autor: Gregor Karasinsky Lesezeit: Minute Minuten

Sie haben es in der Hand, das Engineering von morgen zu gestalten. Wie Eplan Sie dabei unterstützt, erfahren Sie auf der SPS vom 23. bis 25.11.2021 in Nürnberg. Wir geben Ihnen schon heute einen Ausblick. Auch im Podcast der Konstruktionspraxis erfahren Sie mehr über die neue Eplan Plattform 2022.

Nach über einem Jahr überwiegend virtueller Kontakte freuen wir uns, Ihnen mit der SPS 2021 wieder eine Möglichkeit für den persönlichen fachlichen Austausch auf der Messe bieten zu können. Mit Eplan als starken Partner an Ihrer Seite haben Sie es in der Hand, mit modernem Engineering einen wichtigen Beitrag für die langfristige Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens zu sichern. Vom 23. bis 25.11.2021 stellen wir Ihnen an unserem gemeinsamen Messestand mit Rittal und German Edge Cloud ganzheitliche Lösungen und Strategien vor. Auf unserer Website erhalten Sie weitere Infos sowie vergünstigte Messetickets.

Die Eplan Plattform 2022: Podcast und Messehighlights

Ab sofort steht die neue Eplan Plattform 2022 bereit, die mit ihrer modernen Optik und einfachen Handhabung sowohl Eplan Einsteiger, als auch Fortgeschrittene sofort abholt. Zahlreiche technische Neuheiten, wie das verbesserte Einfügezentrum, die Backstage-Ansicht oder die neue Artikelverwaltung, versprechen optimierte Workflows und eine starke Performance. Dabei können Anwender die Eplan Plattform 2022 nicht nur als Werkzeug für ihre täglichen Handgriffe, sondern als Startpunkt für zukunftssicheres Engineering verstehen.

Weitere Infos und Hintergründe im Podcast:

 

In der Podcast-Reihe „Neu auf dem Markt“ stellt Konstruktionspraxis, das Fachmagazin zum Hören, regelmäßig neue Produkte und Lösungen vor. Mit Thomas Michels, Senior Director Cloud Business Software bei Eplan, spricht das Magazin über die Eplan Plattform 2022 und welche Vorteile die Digitalisierung im Steuerungs- und Schaltanlagenbau hat.

Ganzheitlich verknüpft: Nahtlose Verbindungen mit Cloud-Lösungen wie Eplan eManage

Wenn es um die Zukunft im Engineering geht, sprechen die Experten von Eplan auch über die digitale Transformation und Technologien, welche bei klassischen Problemen wie inkonsistenten Daten, Medienbrüchen und langen Abstimmungsprozessen effektiv unterstützen können.

Daher ist jetzt die richtige Zeit, um die digitale Transformation mit modernen Lösungen und Technologien voranzutreiben: Durch clevere Verbindungen der Eplan Plattform 2022 in die Eplan Cloud, gestaltet sich die digitale Kollaboration im Engineering einfach und effizient. Mit  Eplan eManage stellen Anwender ihre Daten in der Cloud sicher und zentral für Kollegen oder auch Geschäftspartner bereit. Ein Highlight der neuen Vollversion: Projektbeteiligte haben nun auch Zugriff auf projektrelevante Daten und Begleitdokumente, beispielsweise Materiallisten, Stücklisteninformationen oder auch Neutraldokumente in Excel. Zudem bietet eManage jetzt den Austausch von systemrelevanten Stammdaten, die im „Pack & Go“-Prinzip einfach abgerufen und ggfs. mitgenommen werden können. Projekte aus der Eplan Plattform 2022 können nun auch abwärtskompatibel gespeichert werden.  Zudem bietet die Vollversion-Lizenz 10 GB zusätzlichen Datenspeicher. Per Red- und Greenlining-Funktion können die Projekte in Eplan eView zudem komplett papierlos abgestimmt werden.

Eplan eManageDie Produktneuheit Eplan eManage ist ein Highlight auf der SPS 2021.

Professionelle Services und digitale Mehrwerte rund um Eplan

Schon gewusst? Bereits nach dem übergeordneten Login per Eplan ID stehen Anwendern ab der Eplan Plattform 2022 neue digitale Services zur Verfügung. Zum Beispiel unterstützt eine Guided-Installation-Funktion die Nutzer Schritt für Schritt bei der Einrichtung der Software. Darüber hinaus stehen auf Wunsch auch eLearnings zur Verfügung, um den Einstieg in die neue Eplan Plattform zu erleichtern. Zudem bietet eine Dashboard-Übersicht praktische Infos rund um verfügbare Eplan Produkte auf einem Blick. Auch auf diverse Cloud-Applikationen wie das neue Eplan Data Portal kann direkt zugegriffen werden.

Gerne stellen wir Ihnen auf der SPS 2021 darüber hinaus die vielfältigen Leistungen von Eplan Professional Services rund um die Eplan Plattform 2021 vor: Zum Beipsiel bieten die Eplan Training Academy und das Eplan Consulting Unterstützung von der Implementierung der neuen Eplan Software bis hin zur Anwenderschulung an.

Eplan, Rittal und German Edge Cloud präsentieren Lösungen im Verbund

Unter dem Motto "Simplified. Done. Together." präsentieren wir Ihnen an unserem gemeinsamen Messestand mit Rittal und German Edge Cloud als starke Partner spannende Trend-Themen und ganzheitliche Lösungen:

  • Digitale Transformation: Gemeinsam digitalisieren und automatisieren Eplan und Rittal entlang der integrierten Werschöpfungskette die Prozesse im Steuerungs- und Schaltanlagenbau.
  • Edge- und Cloud-Computing: Rittal bietet modulare OT-Infrastrukturlösungen für Rechenzentren. GEC präsentiert Edge- und Cloud-Lösungen für die fertigende Industrie.
  • Nachhaltigkeit: Energieeffiziente Klimatisierungstechnik von Rittal sowie Lösungen für den Bereich Power und Energy, auch von Eplan, werden vorgestellt. Die starke Lieferperformance von Rittal kann nachhaltig Ihre Wettbewerbsfähigkeit sichern.
  • Effizienz: Neben der Effizienzsteigerung, welche die Eplan Plattform 2022 im Engineering mit sich bringt, erhöht Rittal mit neuen Gehäuse- und Schaltschranklösungen die Effizienz im Anlagenbau. 

Unser Messeprogramm zur SPS auf einem Blick

Alle wichtigen Informationen und Themen rund um den gemeinsamen Messeauftritt von Eplan und Rittal auf der SPS, finden Sie auf unserer Website. Sichern Sie sich rechtzeitig Ihr Messeticket und besuchen Sie uns in Halle 3, Stand 3-133.

Eplan auf der SPS 2021 - mehr erfahren und Messeticket sichern

Diesen Artikel teilen ...

Kommentar verfassen