Der Enabler-Award geht an Rittal und Eplan.
8/07/21

"Enabler der Konstruktion": Eplan und Rittal ausgezeichnet

Autor: Birgit Hagelschuer Lesezeit: Minute Minuten

Poetry Slam, Livemusik und technische Deep Dives kennzeichneten die digitale Verleihung der Enabler-Awards. 12 Unternehmen - unter ihnen Eplan und Rittal - durften sich am 1. Juli über den begehrten Preis der Zeitschrift "Konstruktionspraxis" freuen.

Poetry Slam, Innovationen und Livemusik? Das alles konnten Teilnehmer der Preisverleihung am 1. Juli online miterleben. Im Rahmen der „Enabler der Konstruktion“ vergab die "Konstruktionspraxis" ihre Enabler-Awards an zwölf Unternehmen. Eplan und Rittal wurden gemeinsam ausgezeichnet.

_P2A0555Poetry-Slam-Meister Lars Ruppel führte gemeinsam mit Ute Drescher, Chefredakteurin der "Konstruktionspraxis", durch die Veranstaltung.

Technologien mit Game-Changing Potenzial

In zwölf Rubriken hatte die Redaktion der "Konstruktionspraxis" Technologien ausgelotet, die einen echten Unterschied machen. Eplan und Rittal haben die Verlagsrepräsentanten im Bereich "Elektrotechnik" mit ihrer Vision von der durchgängigen digitalen Wertschöpfungskette im Steuerungs- und Schaltanlagenbau überzeugt.

Blog-AufmacherThomas Weichsel (Eplan - unten links) und Thomas Laforce (Rittal - unten rechts) nahmen digital den Preis entgegen

Lars Ruppel: Technik trifft Poesie

Poetry-Slam-Meister Lars Ruppel hielt die Laudatio zur Preisverleihung mit den folgenden Worten - und bezog sich dabei ganz aktuell auf das neue Augmented-Reality-Add-on von Eplan eView:

"Die Möglichkeiten sind kaum zu erahnen | Öffne die App, lass uns Schaltschränke planen | Lass uns treffen, wir sehen uns dann in der Cloud | Und trotzdem werden hier keine Luftschlösser gebaut | Es gibt die Vision, die an Größe gewinnt | Bis zum Prozess, der mit einem QR Code beginnt | In ihm ist der Plan des ePulse Teams verlinkt | Den Vuforia View in die Wirklichkeit bringt | Schau auf den Screen und pass auf was passiert | Wenn sie deine Idee in die Welt projiziert | Auf den Schreibtisch oder direkt an den Ort | Wo der Schaltschrank mal stehen soll, dann siehst du ihn dort | Und Änderungswünsche, sind ein Fingertipp noch | Wenn du denkst das geht nicht, dann sagt Eplan doch | Denn die geben Träumen schon seit Jahren Gestalt | Engineering Know-how in Produkten geballt | Damit sich ein Plan in einen Eplan verwandelt | Der Prozesse vereinfacht und effizient handelt | Augmented Reality, verblüffend genial | Dieser Preis ist für Eplan, und ist sogar real." *

* Autor: Lars Ruppel

._P2A0209Hinter die Kulissen geschaut.: Die Band "Max and Friends" sorgte für Partylaune im Rahmen der Veranstaltung.

Bilder:  ©Stefan Bausewein/VCG

Diesen Artikel teilen ...

Kommentar verfassen