Eplan Data Portal auf dem Screen. Software
6/07/20

Eplan News 2.9: Service Pack 1! Was kann das neue Data Portal?

Autor: Gregor Karasinsky

Mit Erscheinen des "Service Pack 1" für die Eplan Plattform, Version 2.9, stehen Anwendern ab sofort auch die Datentiefe und -qualität des neuen Eplan Data Portals zur Verfügung, wenn sie sich in der Cloud registrieren. Das schauen wir uns einmal genauer an.

Bereits seit Anfang des Jahres ist die aktuelle Version der Eplan Plattform, Version 2.9 auf dem Markt. Diese sorgt seither für mehr Flexibilität und Anwenderfreundlichkeit bei der tägliche Arbeit im Engineering. Realisieren konnten das die Software-Architekten bei Eplan nicht zuletzt durch ein neues Konzept, welches die Zusammenstellung der Add-On-Module für die Plattformlösungen transparenter macht: Sogenannte Elements fassen einzelne Add-On-Module der aktuellen Plattform-Version in übersichtlichen Einheiten zusammen.

Service Pack 1 macht neues Data Portal verfügbar

Volle Transparenz beim Produktportfolio ist aber nur einer unter mehreren Vorteilen, der für das Update auf Version 2.9 spricht. Zu den zahlreichen Software-Features gesellt sich jetzt nämlich noch ein weiteres Highlight: Mit dem seit Juni verfügbaren Service Pack 1 steht Anwendern nun exklusiv das neue Data Portal in der Eplan ePulse Cloud-Umgebung zur Verfügung. Eplan Kunden mit Software-Service-Vertrag bietet diese Erweiterung den vollen Zugriff auf standardisierte Daten und attraktive Funktionen - die kostenfreie Registrierung in ePulse vorausgesetzt.

Das neue Data Portal in der Eplan ePulse Cloud: Reduktion_des_Projektierungsaufwandes
Eplan Data Portal: große Auswahl, beste Qualität, schnell und einfach nutzbar

Das Data Portal bietet Zugriff auf die Produktkataloge namhafter Komponentenhersteller. Alle in der Eplan Plattform verankerten Lösungen greifen gleichermaßen auf das Data Portal zu, das kontinuierlich erweitert wird.

Neben der Datenvielfalt liegt der Vorteil des neuen Data Portals aber auch in der Qualität der Daten: Ein auf eCl@ss Advanced basierender Datenstandard ergänzt bewährte Klassifizierungsstandards für Gerätedaten und bringt diese auf ein einheitliches Top-Niveau. Anwender profitieren von standardisierten Datensätzen, die sie aus dem Data Portal direkt in Ihre Projekte übernehmen können.

Das neue Data Portal in der Eplan ePulse Cloud: Komponentenhersteller_Detailansicht

Besser heißt in dem Fall tatsächlich auch schneller: Da die Darstellung der Daten in verschiedenen Anlagenplänen immer auf einer einheitlichen Quelle basieren, arbeiten Nutzer deutlich schneller - und das von Beginn der Projektierung bis zur Inbetriebnahme. Neu im Data Portal sind auch das User Interface und die intelligente Suchfunktion, welche die Bedienung und Navigation durch die Produktkataloge noch komfortabler und intuitiver machen.

Die Anwendung ermöglicht allen Projektbeteiligten die uneingeschränkte und einfache Übernahme von Komponentendaten in die Eplan Dokumentation. So reduziert sich der Projektierungsaufwand und die Qualität der Maschinen- und Anlagendokumentation wird erhöht.

Eplan ePulse: neues Data Portal in neuer Cloud-Umgebung

Seit Juni 2020 ist das Data Portal in ePulse integriert. So kann der Zugriff nicht nur aus jeder Eplan Anwendung heraus, sondern auch von jedem internetfähigen Standort und Home-Arbeitsplatz aus erfolgen. Darüber hinaus bietet ePulse nach einmaliger Registrierung den Zugriff auf weitere attraktive Cloud-Applikationen wie Eplan eView oder eBuild.

Natürlich müssen Datenerreichbarkeit und Datensicherheit in der Cloud stets Hand in Hand gehen. Bei ePulse gewährleistet dies rund um die Uhr ein professionelles Team. Für volle Transparenz sorgt dabei das Eplan Trust Center.

Ergo: Ein Plattform-Update auf Version 2.9 lohnt sich ...

... allein schon wegen des übersichtlichen Add-On-Konzeptes und der zahlreichen funktionellen Erweiterungen. Noch interessanter wird es jetzt im Zusammenspiel mit dem neuen Data Portal, das ab sofort nach erfolgter Registrierung innerhalb der ePulse Cloud-Umgebung verfügbar ist.

Unser Tipp: Anwender, die bisher noch eine ältere Version verwenden, sollten das neue Service Pack jetzt als Sprungbrett für ein Plattform-Update nutzen. Denn auf diese Weise sichern sie sich den Zugang zum neuen Data Portal gleich mit.

Weitere Informationen im Web

Wichtige Infos und Hintergründe rund um das neue Data Portal stellt Eplan auf einer eigenen Aktionsseite zur Verfügung. Extra-Tipp: Bis zum 31. Juli 2020 läuft hier auch eine kleine Gewinnspiel-Aktion für BBQ-Fans.

Mehr zum neuen Eplan Data Portal

Alle Highlights und Features, welche die aktuelle Eplan Plattform für Anwender bereithält, gibt es hier im Überblick:

Mehr zur Eplan Plattform, Version 2.9

 

 

 

Diesen Artikel teilen ...

Kommentar verfassen