Tablet mit digitalem Zwilling und Eplan eView AR
10/05/21

Augmented Reality für 3D-Konstruktionen: So funktioniert das Eplan eView Add-on

Autor: Annika Thomas Lesezeit: Minute Minuten

Das neue AR-Add-on von Eplan eView Free holt den digitalen Zwilling aus Eplan Pro Panel jetzt überall dorthin, wo Sie gerade sind. Sie möchten das neue Feature für Augmented Reality per Tablet oder Smartphone ausprobieren? Wir zeigen, wie das funktioniert.


Tim Oerter, Program Manager Digitalisation bei Eplan, betreut die Entwicklung von AR-Lösungen bereits, seit ein erster Showcase für Service & Maintenance Anwendungen vorgestellt wurde. Heute erläutert er Ihnen den Einstieg in Eplan eView Free AR.

Damit gibt er auch einen kleinen Vorgeschmack auf den Webcast „Eplan eView AR-Feature – Teilen Sie Ihre Eplan Pro Panel 3D-Konstruktion“ am 19. Mai 2021.

 

Den digitalen Zwilling von Schaltschränken immer griffbereit

Stellen Sie sich vor, Sie könnten beim nächsten Kundentermin Ihr Smartphone herausholen und den digitalen Prototypen eines Schaltschrankes ganz lässig auf den Schreibtisch des Geschäftsführers projizieren – wäre cool, oder? Mit dem neuen AR-Add-on für Eplan eView Free ist das jetzt möglich!

Mit dem kostenlosen Feature teilen Sie Ihre 3D-Konstruktionen aus Eplan Pro Panel cloudbasiert mit Kollegen und Geschäftspartnern. So machen Sie den digitalen Zwilling via Augmented Reality (kurz: AR) per Smartphone oder Tablet überall sichtbar.

Augmented Reality: Mit Eplan eVIEW Free AR projizieren Sie 3D-Konstruktionen aus Eplan Pro Panel über die Kamera Ihres Smartphones oder Tablets überall hin.

Was genau ist Augmented Reality überhaupt?

Augmented Reality (auf Deutsch: „erweiterte Realität“) ermöglicht es, die reale Umgebung mit digitalen Modellen zu überlagern und auf diese Weise zu erweitern. Im Gegensatz zur Virtual Reality, taucht man nicht per VR-Brille komplett in eine virtuelle Welt ein. Stattdessen projiziert man virtuelle Objekte in seine „eigene“ Welt, wofür beispielsweise ein Blick durch ein Smartphone mit Kamera genügt. Im technischen Bereich kann Augmented Reality zum Beispiel dafür genutzt werden, 3D-Modelle wie virtuelle Prototypen in seiner aktuellen Arbeitsumgebung einzusehen, um einfach und anschaulich zusätzliche Informationen zu erhalten.

Überblick: So funktioniert Eplan eView Free AR

Die Applikation Eplan eView Free AR kann über die Cloud-Umgebung Eplan ePulse direkt in Eplan Pro Panel (ab Version 2.9 SP1) geöffnet werden. Auf diese Weise ist es möglich, 3D-Konstruktionen in die Cloud hochzuladen und mit anderen Nutzern innerhalb einer ePulse Organisation zu teilen. Dabei wird automatisch ein Link sowie ein QR-Code generiert, der zum Beispiel per E-Mail an den gewünschten Empfänger weitergleitet werden kann. Dieser kann den Code dann über eine Partner-App (Vuforia von PTC) mit seinem Tablet oder Smartphone einscannen. Die App verbindet sich nach Login über den ePulse Account automatisch mit Eplan eView Free AR. Jetzt kann die 3D-Konstruktion über die Kamera des Endgeräts überall angezeigt werden - und lässt sich so zum Beispiel auf einen Schreibtisch projizieren. Und nicht nur das: Ein Fingertipp auf eine beliebige Schaltschrank-Komponente genügt, um die 2D-Ansicht des Schaltplans an der entsprechenden Stelle zu öffnen, etwa für weiterführende Abstimmungen per Red- und Greenlining.

Die ersten Schritte werden auch in diesem englischsprachigen Video erklärt, das unsere Kollegen von Eplan Help erstellt haben:

 

Technische Voraussetzungen: Eplan Pro Panel 2.9, ePulse ID, Vuforia App

Wenn Sie Ihre 3D-Konstruktionen teilen und für eView Free AR bereitstellen möchten, benötigen Sie mindestens die Version 2.9, SP 1 von Eplan Pro Panel Professional. Um das AR-Feature auf ihrem Tablet oder Smartphone nutzen zu können, installieren Sie bitte die Vuforia View App von PTC. Diese ist für Android und iOS sowie per Microsoft Phone kostenlos verfügbar.

Basisvoraussetzung ist die Registrierung für die ePulse Cloud-Umgebung über www.epulse.com, um verschiedene Cloud-Applikation von Eplan nutzen zu können. Hierzu ein Hinweis: Sie bekommen Eplan eView Free AR dort nicht angezeigt, wenn Sie sich über Ihren Browser einloggen. Die Applikation öffnen Sie über den Menüpunkt „Dienstprogramme > AR Services“ in Eplan Pro Panel oder über die Vuforia App, wenn Sie einen QR-Code erhalten und scannen.

Eplan AR-Feature per Demo testen

Wenn Sie die AR-Funktion direkt mit Ihrem Smartphone oder Tablet ausprobieren möchten, scannen Sie einfach den folgenden QR-Code, um ein Demo-Projekt zu öffnen. Auch für die Nutzung der Demo ist eine Registrierung bei www.epulse.com sowie die Installation der App Vuforia View erforderlich.

(Direktlink für mobile Endgeräte)

Tipp: Die Demo ist in der Cloud innerhalb der Organisation „ePulse Community“ hinterlegt. Sollten Sie kein Mitglied dieser Organisation sein, können Sie dieser ganz einfach über Ihr Organisationsmanagement beitreten.

 

Viel Spaß mit dem neuen AR-Feature!

Diesen Artikel teilen ...

Kommentar verfassen