Chris Louch, Business Sales Manager, Cloud Solutions, Eplan, projiziert das 3D-Modell eines Schaltschranks an den für den Schaltschrank vorgesehenen Platz.
2/09/21

Den Schaltschrank zum Leben erweckt - mit dem Eplan eView AR Add-on

Autor: Gregor Karasinsky Lesezeit: Minute Minuten

Wie können global agierende Eplan Nutzer das 3D-Modell ihres Schaltschranks schnell und unkompliziert abstimmen? Ganz einfach: per Eplan eView Free AR und dem digitalen Zwilling. Mit wenigen Klicks ist der digitale Prototyp des Schaltschranks an einen beliebigen Ort projiziert und kann auf Herz und Nieren geprüft werden. Im Video zeigen Tim Oerter und Chris Louch, wie es geht.

Die Abstimmung der 3D-Konstruktion eines Schaltschranks dauert zu lange, weil umständliche Freigabeprozesse und -methoden die Finalisierung verzögern? Aus der Praxis und dem direkten Kundenkontakt kennen Tim Oerter, Program Manager Digitalisation und Chris Louch, Business Sales Manager Cloud Solutions bei Eplan die Abstimmung und Anpassung von Änderungen als häufig zeitkritische Punkte.

Wie mit Eplan eView Free AR das 3D-Modell des Schaltschranks schon in der Konstruktionsphase per Projizierung zum Leben erweckt und die Finalisierung der Konstruktion schnell und anschaulich realisiert werden kann, zeigen die Kollegen auch im englischsprachigen im Video am Ende des Beitrags.

Eplan eView Free AR: Von Monheim nach London mit wenigen Klicks

Ein Schaltschrank geht auf die Reise - in unserem Beispiel von Monheim nach London: Genauer gesagt ist es der digitale Prototyp des Schaltschranks, der von Tim Oerter in Monheim erstellt wurde und nun von Chris Louch in London, wo der Schaltschrank zukünftig eingesetzt werden soll, überprüft wird - sowohl hinsichtlich der verarbeiteten Komponenten, als auch die Dimensionen des Schaltschranks.

 

 

 

 

Was kompliziert klingt, ist einfach umgesetzt, denn Tim Oerter lädt die von ihm erstellte 3D-Konstruktion des Schaltschranks kurzerhand in die Cloud-Umgebung von Eplan hoch und teilt sein Modell mit Chris Louch in London: Über den QR-Code, den Tim Oerter per E-Mail an seinen Kollegen gesendet hat, wird nun automatisch die Verbindung zu Eplan eView Free AR hergestellt. Chris Louch kann sich das 3D-Modell aus Monheim mit Hilfe der Kamera seines Tablets direkt an die für den Schaltschrank vorgesehene Stelle oder einen beliebigen anderen Ort projizieren (Bild unten).

Das AR-Add-on von Eplan eView Free ermöglicht die realitätsnahe Projizierung des Schaltschranks im Raum. Dimensionen und verbaute Komponenten können so schnell und unkompliziert geprüft werden.

Durch die realitätsnahe Projizierung des digitalen Zwillings kann der Experte für Cloud Solutions bei Eplan nicht nur die geplante Platzierung des Schaltschranks im Raum nachvollziehen, sondern auch einen Check der von Tim Oerter verbauten Komponenten vornehmen - und findet Optimierungspotienzial am Modell. 

Änderungen am Modell einfach in Eplan vornehmen und abstimmen

Ein im 3D-Modell verbauter Stecker entspricht nicht der UK-Norm und muss folglich ausgetauscht werden. Die notwendige Abstimmung zwischen London und Monheim erfolgt ganz einfach über die Eplan Software selbst: Chris Louch wählt dazu den betreffenden Stecker direkt auf seinem Tablet an, woraufhin sich das Projekt innerhalb von Eplan eView Free öffnet. Per Direktlink wird er automatisch auf die Projekt-Seite mit dem betreffenden Stecker geführt, an dem er per Redlining- und Kommentarfunktion seinen Änderungswunsch vermerken kann (Bild unten).

Per Redlining- und Kommentarfunktion können Änderungswünsche am Modell direkt in Eplan eView Free abgespeichert werden.

Alles was Chris Louch nun noch vornehmen muss, ist den Status der 3D-Konstruktion auf "Review" zu setzen und das Projekt neu Abzuspeichern, damit Tim Oerter in Monheim das Feedback in Eplan eView nachvollziehen und umsetzen kann. Ist der Stecker ausgetauscht, kann er wiederum die aktuelle Version der Zeichnung erneut in Eplan ePulse hochladen und Chris Louch den QR-Code zum aktualisierten Modell für einen weiteren Check zusenden.

Im englischen Video erklären die beiden Eplan Experten ihr Vorgehen ausführlich.

Tipp: Sie möchten Eplan eView AR selbst ausprobieren?

Diesen Artikel teilen ...

Kommentar verfassen