1904xx_HPS Projekte
6/05/19

Videotipp: Mehr Zeit fürs Engineering

Autor: Marie Nonnenbroich

Haben Sie bereits die Weltmeere bereist? Dann waren Sie eventuell schon einmal auf einem Schiff unterwegs, dessen Kompressorsteuerung durch Hanseatic Power Solutions GmbH (HPS) installiert wurde - mit der Hilfe verschiedener Eplan Lösungen.

Als Spezialist für Energietechnik installiert HPS weltweit Schaltanlagen. Dabei werden die Anlagen immer individuell geplant und erreichen beeindruckende Dimensionen. So wurden etwa für die Notstromversorgung eines Kraftwerkes Schaltschränke mit einer Länge von 140 Metern geplant und gebaut.

Der Zeitdruck für den Planungsprozess ist hoch: Nach der Auftragsfreigabe bleiben sechs bis acht Wochen für Planung, Bau und Lieferung der Schaltanlage. Die Nutzung der Eplan Plattform hat eine wichtige Voraussetzung dafür geschaffen, dass dies gelingt. Durch Makros für einzelne Funktionen kann ein zügiger Durchlauf der Planung gewährleistet werden.

Neben Eplan Electric P8 und Eplan Pro Panel kommt auch das Modul “Copper“ zum Einsatz. Seit kurzem nutzt das Unternehmen außerdem Eplan Cogineer, um Schaltpläne automatisiert zu erstellen. Bern Mähnss, Geschäftsführer HPS: „­Durch die Anschaffung erhoffen wir uns weitere Zeitersparnis bei der Projektierung und Erstellung von Schaltplänen. [...] Wir sehen dort einen enormen Zeitvorteil. Anstelle von zwei bis drei Tagen brauchen wir nur noch 20 bis 30 Minuten für die Projektierung."

Mehr darüber im Video:

 

Zum Anwenderbericht der Hanseatic Power Solutions GmbH
Diesen Artikel teilen ...

Kommentar verfassen